Schmerztherapie

Bei Schmerzen am Bewegungsapparat

 

Schmerztherapie

Bei Schmerzen am Bewegungsapparat bieten wir Ihnen in unserer Praxis neben individuell ausgewählten Medikamenten und physikalischer Therapie auch folgende Schmerztherapieformen an:

  • Gezielte Infiltrationen
    Hierbei werden Medikamente in flüssiger Form direkt in die Haut oder in tiefer liegende Bereiche injiziert, um eine lokale Wirkung hervorzurufen.
     
  • Neuraltherapie
    Sie ist eine ganzheitliche Regulationstherapie, die mit örtlich wirksamen Betäubungsmitteln arbeitet, um gestörte Regelsysteme des Körpers wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
     
  • Ganglienblockaden
    Hier wird die Weiterleitung nervaler Impulse aus dem vegetativen Nervensystem mithilfe von chemischen Substanzen gezielt unterbrochen, der Schmerz kann so ausgeschaltet werden.
    Wir setzen die Ganglienblockade an Nerven der Hals- und Lendenwirbelsäule
    (z. B. bei Bandscheibenvorfällen) ein.
     
  • Gelenkinjektionen
    Der Arzt injiziert eine kleine Menge eines cortisonhaltigen Präparates in das betroffene Gelenk.
    Das Cortison wirkt dann gezielt schmerz- und schwellungslindernd.
    Durch die sehr geringe injizierte Menge Cortison können cortisontypische Nebenwirkungen nahezu ausgeschlossen werden.